Donnerstag, 12. Januar 2012

20 - Reich werden ohne Arbeit

Sucht man in Google nach Themen rund um das Geld, erscheinen mit regelmäßiger Sicherheit immer wieder Beiträge auf, welche "Reich werden ohne Arbeit" in Aussicht stellen. Auch in diversen Foren wie Yahoo oder dem Wall Street Journal Online findet man diese Beträge en masse. Natürlich ist es verlockend, eine Million Euro nicht in sieben Jahren durch harte und beharrliche Arbeit zu erschaffen sondern mit dem Kauf eines Lottoscheines oder einer Erbschaft sofort zu erhalten. Aber werden diese Menschen glücklich werden mit dem Geld? Die meisten vermutlich nur sehr kurz. Laut Statistik der staatlichen Lotterie ist in den meisten Fällen das Geld nach einem Jahr weg.




Unternehmerisches Denken, um überhaupt Vermögen aus eigener Kraft aufzubauen und Vermögenswerte zu schaffen, sowie der Umgang mit Geld im allgemeinen wird in Schulen nicht gelehrt. Nicht nur das. Es hat sogar den Anschein, dass die Schule die Lust darauf regelrecht austreibt. Ich meine, wie sollen Lehrer, die pragmatisiert sind und darüber maulen, wenn sie 2 Stunden die Woche mehr arbeiten sollen, jemals so etwas wie unternehmerisches Denken überhaupt nur in den Mund nehmen können, ohne dabei rot zu werden. 

Wenn dann jemand eine große Summe Geld erbt oder gewinnt, aber keine Ziele hat, sind diese Leute arm dran. Nur Party feiern oder sinnfreies konsumieren führt nicht selten in eine innere Leere und in weiterer Folge zu Abhängigkeit von Alkohol und Drogen.
Gerald Hörhan, Investment Punk, Seite 188: Lottomillionäre, die über Geld nichts anderes wissen, als dass man es ausgeben kann, sind jeweils nach verblüffend kurzer Zeit wieder an genau dem Punkt, an dem sie ursprünglich waren. Die Lotterien haben eigene Beratungsstellen eingerichtet. Sie wollen nicht, dass sich die Botschaft herumspricht, dass so ein Gewinn am Ende nur Enttäuschte hinterlässt.

Es kommt auch noch ein anderer Aspekt dazu, wenn Menschen ohne Kenntnis von Umgang mit Geld, plötzlich zu viel Geld kommen. Die charakterlichen Eigenschaften werden mit Geld verstärkt. Sollte jemand boshaft sein, wird dieser mit viel Geld noch boshafter werden.  Ist jemand großzügig, wird dieser Mensch noch großzügiger. Wer nicht mit wenig Geld umgehen kann, kann auch nicht mit großen Summen umgehen. Wie auch, es wurde ja nie gelernt. Wir wurden für so einen "Ernstfall" nie vorbereitet.
Auch hier gilt: Denken Sie was Sie wollen - Sie haben immer recht. Im Negativen wie im Positiven. Viel Geld wird diese Denke noch verstärken. Menschen die reich werden ohne Arbeit, die werden kaum die richtigen Gedanken und Leitsätze verinnerlicht haben, die es braucht, das erhaltene Geld, wenn schon nicht zu vermehren, so doch zumindest zu behalten.

Vermögenswerte zu erschaffen, Geld zu verdienen, in Vermögenswerte investieren, benötigt aktives Handeln. Um Handlungen setzen zu können, muss ich aber auch das Wissen haben, das dazu benötigt wird. Es reicht aber leider nicht, nur etwas zu wissen, sondern man muss es auch im praktischen Umfeld anwenden können. Das Geheimnis liegt in der erfolgreichen Anwendung des Wissens.

Wenn ich durch die einschlägigen Communities, die sich mit Geld beschäftigen wie zum Beispiel das schon erwähnte Wall Street Journal, Yahoo, Aktienboard, und wie sie alle heißen mögen, durchstreife, lese ich recht häufig bestens recherchierte Beiträge. Gibt man selber mal eine Meinung ab, die nicht hundert Prozent richtig ist, wird dieser Kommentar sofort in der Luft zerrissen. Man wird Oberlehrerhaft darauf hingewiesen, was für ein lächerlicher, kleiner Zwerg man doch ist, nicht mal dieses oder jenes zu wissen. 

Und wenn ich mir das da so durchlese, nehme ich  mir oft eine kubanische Zigarre zur Hand, zünde diese genüsslich an und frage mich, ob die, die da so gescheit daher schreiben, schon jemals in der Praxis, in ihrem eigenen Leben was zu Stande gebracht haben, außer kluge Texte zu schreiben. Ich glaube nicht.

Ich glaube, Menschen die etwas zu Stande gebracht haben, haben es nicht nötig, andere lächerlich zu machen. Andere klein zu machen, damit man selber ein bissl größer wird, ist vermutlich keine Strategie, mit der man erfolgreich werden kann. 

Deshalb: Reich werden ohne Arbeit, ohne sich weiterzuentwickeln, ohne auf anstehende Probleme angemessen und schnell reagieren zu können, wird dauerhaft nicht funktionieren können. Aber wahrscheinlich gilt auch hier: Es wird Ausnahmen geben, die die Regel bestätigen. 

Wenn Sie zur Ausnahme gehören (wollen), 
hier einige Links und Google Anzeigen zum Thema
Einfach Millionär werden
Erfolgreich Selbständig mit wenig Risiko







Kommentare:

  1. Reich werden ohne zu arbeiten ist wirklich mehr eine Illusion. Genau wie Gerald Hörhan sagt, Leute die im Lotto gewinnen verlieren ihr Geld recht schnell wieder, weil sie keinen guten Umgang mit Geld gelernt haben. Deine Seite gefällt mir:) Mehr zum Thema Umgang mit Geld hier: http://investmentpunkproduktec.apps-1and1.net/umgang-mit-geld-lernen


    AntwortenLöschen
  2. Viele Sachen kosten Geld und Zeit und hinterher funktioniert rein gar nichts.
    Wir haben eine effektive Anleitung zusammengestellt, die bereits ausgetestet wurde und prima funktioniert. Wenig Arbeit und fast kein Eigenkapital notwendig!

    http://schnell-reich-werden-im-internet.blogspot.com/

    AntwortenLöschen